Psychotherapie - Spektrum

SPEKTRUM: FRAU - FAMILIE - FORTBILDUNG
BÜROBETRIEB: MO bis DO: 8:00 – 11:30 OFFENER TREFFPUNKT + SPIELSTUBE: MO: 9.00 - 11.00
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Psychotherapie

1. Klientenzentrierte Psychotherapie
Unterstützung und Hilfe bei emotionalen Konflikt- und Krisensituationen, bei psychischen Beschwerden und Leidenszuständen in einer Atmosphäre, die geprägt ist von Einfühlung, tiefem Verständnis, Wertschätzung und Respekt.
 
Nicole Koblmiller, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision/ Klientenzentrierte Psychotherapie, Safe - Mentorin.

Terminvereinbarung unter 0677/616 14 046
60 Euro pro Einheit

 
2. Systemische Familientherapie
Einzel-Psychotherapie      (Erwachsene, Kinder und Jugendliche)
  • bei: psychosomatischen Beschwerden, Angststörungen, Depressionen, Burn Out, Essstörungen, Verhaltensstörungen des Kindes- und Jugendalters
  • Paartherapie
  • Familientherapie
Eva Schnellinger, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision, Mitarbeit auf der Jugendpsychiatrischen Ambulanz / Neuromed Campus Kepleruniversitätsklinikum, in der Clearingstelle für Psychotherapie und in freier Praxis  Terminvereinbarung unter 0650/ 75 94 040
60,-- pro Einheit
Foto: Nicole Koblmiller, Psychotherapeutin
3. Systemische Familientherapie
    • Einzel-Psychotherapie      (Erwachsene, Kinder und Jugendliche)
    • Familientherapie
    • Paartherapie
    • Depression
    • Lebenskrisen
    • Psychosomatische Beschwerden
    • Erziehungsfragen
    • Familie und Partnerschaft
 

Systemische TherapeutInnen arbeiten mit Einzelpersonen, Paaren, Familien und Helfersystemen. Neben der klinischen Anwendung findet systemisches Denken auch Niederschlag in anderen professionellen Bereichen wie in der Organisationsberatung, Supervision und in der Fort- und Weiterbildung.
Jeder Mensch ist in einem System eingebettet und gestaltet es durch sein Handeln aktiv mit.
Das familiäre System kann man mit einem Uhrwerk vergleichen. Jedes Teil ist wichtig, damit es die richtige Zeit anzeigen kann. Eine kleine Störung genügt und das fein abgestimmte System kommt aus dem Takt.
Im familiären Kontext bedeutet dies, dass jede Störung, ob extern oder intern sich auf einen Menschen und dessen Umfeld auswirken und das daraus resultierende Verhalten, ebenfalls aktiv das System beeinflusst. Um die Störung sichtbar zu machen, setzt die Psychotherapie verschiedenen Methoden ein.
 
Nina Gusenbauer, Systemische Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision, Mitarbeit auf der Jugendpsychiatrischen Ambulanz / Neuromed Campus Kepleruniversitätsklinikum, in freier Praxis sowie im Kinderhilfswerk Linz.

Terminvereinbarung unter 0660/15 616 48
60,-- pro Einheit
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü